Web Design
n o r a    s c h a e f e r

 

1986 entstand eine serie in bronze, inspiriert von versuchsaufbauten und werkzeugen.

seit mitte 2001 umsetzung von alten und neuen entwürfen in speckstein und alabaster mit

schwerpunkt geometrischer formen, oft aus zwei und mehr teilen, die in harmonie zueinander

stehen, ein individuelles, flexibles spiel zulassen.

köpfe in abstraktion und komik kristallisieren sich als weitere richtungslinie heraus, auch

tragen sie hier und da wieder geometrie.

 

kurse in aufbaukeramit dienten dazu, die proportion und architektur des

menschlichen körpers zu studieren, umsetzen zu lernen sowie modelle für stein

und bronzeabgüsse zu erstellen.

torsi und akte setzten sich in meinen arbeiten immer mehr durch, andere arbeiten

werden weicher.

auftragsarbeiten befassten sich mit der tierwelt.

2006 begann ich mich immer mehr für andere materialien zu interessieren und

intensiver mit hartstein, metall zu arbeiten, auch mit holz.

aus metallschrott entstehen wieder geometrische linien, z.t. puristisches design,

kombinierbare teile, in denen ich kontraste durch die oberfläche setze, die zwischen

hochglanz bis matt oder gar korrosionscharakter variieren.

seit 2009 widme ich immer mehr der malerei.

 

 

2002 - 2005

2006

2006 - 2009

2007 - 2015

2008

2009

2009 - 2011

2012 - 2014

april 2015

mai 2016

aug 2016

juli 2017

 

 

9 kurse in aufbaukeramik bei bruni straubinger

workshop sandstein bei thorsten fischer, werkstatt sonne, seeheim

6 workshops “kunst aus schrott” bei thorsten fischer

9 bildhauerworkshops marmor bei sven rünger, werkstatt sonne, seehm.

workshop holz, werkstatt sonne, seeheim

workshop bronzeguß im wachsausschmelzverfahren bei kim blöß, werkst.sonne

malunterricht bei vadim lapinskji, seeheim

freies acryl bei michaela scholz, werkstatt sonne, seeheim

workshop “im fluß der weite” bei gabriele musebrink, fabrik am see

workshop “tatort leinwand” bei alexander jeanmaire, fabrik am see

workshop “tao” bei gabriele musebrink, fabrik am see

workshop “tatort leinwand” bei alexander jeanmaire, fabrik am see

 

[home] [vita] [2017] [2016] [malerei 2011-2015] [speckstein] [hartgestein] [bronze/holz] [metall] [aufbaukeramik] [ausstellungen]